Verkaufshits

Neue Artikel

Black Friday versus Buy nothing day – weniger ist mehr – oder socialstore schenkt MehrWert

Black Friday versus Buy nothing day – weniger ist mehr – oder socialstore schenkt MehrWert

Bereits wird in der realen und der virtuellen Welt heftig für die Rabattschlacht am grossen Konsumbuffet vom 23. November geworben. Der Hype um Schnäppchen soll möglichst jeden dazu verführen, sein Portemonnaie zu zücken und sich dem Black Friday Kaufrausch hinzugeben. Der Tanz ums goldene Kalb kann beginnen.

Der Ursprung des Black Friday findet sich im Land von Uncle Sam. Einen Tag nach dem Erntedankfest – also am letzten Freitag im November – wird dort seit Jahrzehnten das Weihnachtsgeschäft mit massiven Rabattangeboten eingeläutet. Der Trend schwappte Anfang des 21. Jahrhunderts auch nach Europa über und im Jahr 2007 boten bereits einige kleine Onlineshops in der Schweiz die ersten Black Friday Rabatte an. Seit 2015 springen immer mehr Schweizer Detailhändler und grosse Online-Shops auf den erfolgreichen Zug auf und können an diesem Tag den vierfachen Umsatz eines normalen Online Handelstages generieren. Bereits wird mit dem Cyber Week und dem Cyber Monday versucht, den Umsatz und damit auch den Gewinn noch zusätzlich zu steigern. Verrückte Konsumwelt!

Wir von socialstore verzichten an diesem Tag ganz bewusst auf jegliche Extrem-Rabatte. Die Geisteshaltung des «Geiz ist geil» Publikums widerspricht unseren ethischen Wertvorstellungen. Wir setzen uns für eine soziale und menschenfreundliche Lebensweise ein, in der jeder Erdenbewohner als wertvoll wahrgenommen wird.

Unser Anteil an eine gerechtere Welt - socialstore, die Online-Verkaufsplattform für Produkte aus geschützten Werkstätten. Damit tragen wir dazu bei, dass Menschen mit einer Beeinträchtigung im zweiten Arbeitsmarkt einer sinnvollen und befriedigenden Arbeit nachgehen können und für die Artikel auch ein marktüblicher Preis erzielt wird. Eine Win-win-Situation für alle Beteilligten!

Übrigens – als Alternative für den Black Friday empfehlen wir Ihnen, sich auf den Buy nothing day einzulassen. Warum nicht einmal versuchen, sich 24 Stunden dem vorweihnächtlichen Kaufrausch zu verschliessen und die Zeit dafür mit seinen Liebsten, der Familie oder Freunden zu verbringen. Unternehmen Sie einen Spaziergang in die Natur. Geniessen Sie die orange-gelben Farbnuancen des Herbstwaldes, während das welke Laub unter Ihren Schuhen raschelt, beobachten Sie einen Milan bei seinem schwerelosen Gleiten durch die Lüfte. All diese Schönheit ist frei verfügbar und kostet weder etwas noch benötigt man einen Rabatt dazu. Ist das nicht wunderbar?

In diesem Sinn wünschen wir Ihnen einen entspannten 23. November 2018.

Ihr Socialstore-Team